BAV Baselstädtischer Angestellten-Verband

Mitteilungen

Mai 2021

Verschiebung der ordentlichen Mitgliederversammlung 2021

Geschätzte Mitglieder Im Februar 2021 hat der BAV-Vorstand an dieser Stelle und in der ZV Info darüber informiert, dass die ordentliche Mitgliederversammlung auf Mittwoch, 30. Juni 2021, 18.00 Uhr terminiert ist. Aufgrund der aktuellen Situation und der bisher gewonnenen Erkenntnisse rund um die...

mehr...

Verschiebung der ordentlichen Mitgliederversammlung 2021


Geschätzte Mitglieder

Im Februar 2021 hat der BAV-Vorstand an dieser Stelle und in der ZV Info darüber informiert, dass die ordentliche Mitgliederversammlung auf Mittwoch, 30. Juni 2021, 18.00 Uhr terminiert ist. Aufgrund der aktuellen Situation und der bisher gewonnenen Erkenntnisse rund um die Coronavirus-Pandemie erscheint es als ausgeschlossen, dass Ende Juni 2021 eine Mitgliederversammlung im gewohnten Rahmen durchgeführt werden kann. Aus diesem Grund hat der Vorstand anlässlich der Vorstandssitzung vom 15. April 2021 beschlossen, dass die ordentliche Mitgliederversammlung auf Donnerstag, 23. September 2021, verschoben wird.

Der Vorstand möchte die Chance wahren, in diesem Jahr eine physische Mitgliederversammlung durchführen zu können, weshalb davon abgesehen wurde, direkt die Durchführung der Mitgliederversammlung auf dem Schriftweg anzuordnen. Der Vorstand wird die Entwicklungen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie weiterhin aufmerksam verfolgen und – aus Planungsgründen – spätestens Mitte August 2021 definitiv darüber entscheiden, in welcher Form die diesjährige Mitgliederversammlung durchgeführt wird und sodann an dieser Stelle sowie in der ZV-Info darüber informieren.

Sollte die Mitgliederversammlung am 23. September 2021 physisch abgehalten werden können, wird den Mitgliedern Anfang September 2021 eine entsprechende Einladung samt Traktandenliste und Jahresbericht 2020 zugestellt. Muss wiederum auf den Schriftweg ausgewichen werden, wird das Sekretariat den Mitgliedern – ebenfalls Anfang September 2021 – die Traktandenliste samt Anträgen und Erläuterungen des Vorstands, den Jahresbericht 2020, weitere entscheidrelevante Unterlagen und Informationen sowie den Stimmzettel zukommen lassen.

Für den Ausflug der Gruppe Pensionierte hat der Vorstand angesichts der aktuellen Situation, welche mit viel Ungewissheit verbunden ist, nach wie vor keinen konkreten Termin festgesetzt. Ob es in diesem Jahr überhaupt möglich sein wird, den traditionellen Ausflug der Gruppe Pensionierte – für einmal im Herbst statt im Frühling – durchzuführen, dürfte sich im Verlaufe des Sommers weisen. Weitere Informationen erfolgen voraussichtlich in der ZV-Info-Ausgabe Juli / August, welche am 25. August 2021 erscheinen wird.

Vorstand BAV
10.05.2021
 

x

April 2021

Baselstädtisches Personalrecht: Das Massnahmenrecht

Von der Anstellungsbehörde angeordnete personalrechtliche Massnahmen sind regelmässig Gegenstand von Anfragen rechtsuchender Mitglieder an das Sekretariat des Baselstädtischen Angestellten-Verbandes (BAV). Der vorliegende Beitrag soll einen Überblick über die entsprechenden Regelungen im...

mehr...

Baselstädtisches Personalrecht: Das Massnahmenrecht


Von der Anstellungsbehörde angeordnete personalrechtliche Massnahmen sind regelmässig Gegenstand von Anfragen rechtsuchender Mitglieder an das Sekretariat des Baselstädtischen Angestellten-Verbandes (BAV). Der vorliegende Beitrag soll einen Überblick über die entsprechenden Regelungen im Anwendungsbereich des Personalgesetzes des Kantons Basel-Stadt geben.

Link zum Beitrag (ZV Info 2021 04)

x

April 2021

Wahlen Verwaltungsrat Pensionskasse Basel-Stadt

Geschätzte Mitglieder des BAV Am 28. April 2021 findet die Wahl der Arbeitnehmendenvertretung des Verwaltungsrates der Pensionskasse Basel-Stadt für die Amtsperiode 1. Juni 2021 bis 31. Mai 2025 statt. Als Aktivversicherte/r haben Sie die Möglichkeit, in Ihrem Wahlkreis die...

mehr...

Wahlen Verwaltungsrat Pensionskasse Basel-Stadt

Geschätzte Mitglieder des BAV

Am 28. April 2021 findet die Wahl der Arbeitnehmendenvertretung des Verwaltungsrates der Pensionskasse Basel-Stadt für die Amtsperiode 1. Juni 2021 bis 31. Mai 2025 statt. Als Aktivversicherte/r haben Sie die Möglichkeit, in Ihrem Wahlkreis die Arbeitnehmervertreterinnen und -vertreter zu wählen. Die entsprechenden Wahlunterlagen dürften Ihnen vor Kurzem zugestellt worden sein. Einsendeschluss ist der 27. April 2021.

Der Vorstand des BAV empfiehlt Ihnen im Hinblick auf die bevorstehenden Verwaltungsratswahlen die Kandidatinnen und Kandidaten der Liste der Arbeitsgemeinschaft der baselstädtischen Staatspersonalverbände (AGSt) zu wählen (Link zum Wahl-Flyer der AGSt siehe unten).

Unser Vizepräsident Andreas Reyes, ein ausgewiesener Fachmann im Finanzwesen, stellt sich zur Wahl und ist auf der AGSt-Liste vertreten. Wir bitten Sie, unser BAV-Mitglied mit Ihrer Stimme aktiv zu unterstützen. Für den BAV ist es wichtig, weiterhin im Verwaltungsrat der Pensionskasse BS vertreten zu sein, damit wir unsere Anliegen einbringen können. Wir empfehlen Ihnen deshalb, die AGSt-Liste ins Wahlcouvert einzulegen und somit auch unseren Kandidaten Andreas Reyes zu wählen.

Besten Dank für Ihre Unterstützung.

Freundliche Grüsse und bleiben Sie gesund!

Vorstand des BAV
09.04.2021

Wahlempfehlung AGSt

x

Februar 2021

Bericht ordentliche Mitgliederversammlung 2020 auf dem Schriftweg

Die ordentliche Mitgliederversammlung 2020 des BAV wurde gestützt auf die vom Bundesrat erlassene Sonderregelung für Versammlungen von Gesellschaften (Art. 27 Covid-19-Verordnung 3) auf schriftlichem Weg durchgeführt. Die Abstimmung ergab, dass sämtliche Anträge des Vorstandes mit...

mehr...

Bericht ordentliche Mitgliederversammlung 2020 auf dem Schriftweg


Die ordentliche Mitgliederversammlung 2020 des BAV wurde gestützt auf die vom Bundesrat erlassene Sonderregelung für Versammlungen von Gesellschaften (Art. 27 Covid-19-Verordnung 3) auf schriftlichem Weg durchgeführt. Die Abstimmung ergab, dass sämtliche Anträge des Vorstandes mit grosser Mehrheit angenommen wurden.

Link zum Beitrag (ZV Info 2021 01-02)

x

November 2020

Baselstädtisches Personalrecht: Handhabung von Corona-bedingten Plus- und Minusstunden

Die Coronakrise hat bei einem Teil der Mitarbeitenden des Kantons Basel-Stadt zu einem erheblichen Aufbau der Gleitzeit- bzw. Jahresarbeitszeitkonti und bei anderen zu Minusstunden geführt. Die Frage, wie in der kantonalen Verwaltung mit Corona-bedingten Plus- und Minusstunden verfahren...

mehr...

Baselstädtisches Personalrecht: Handhabung von Corona-bedingten Plus- und Minusstunden



Die Coronakrise hat bei einem Teil der Mitarbeitenden des Kantons Basel-Stadt zu einem erheblichen Aufbau der Gleitzeit- bzw. Jahresarbeitszeitkonti und bei anderen zu Minusstunden geführt. Die Frage, wie in der kantonalen Verwaltung mit Corona-bedingten Plus- und Minusstunden verfahren wird, ist – zumindest für den Zeitraum 15. März 2020 bis 30. Juni 2020 – geklärt.

Link zum Beitrag (ZV Info 2020 11)

x

Oktober 2020

Baselstädtisches Personalrecht: Kündigungsschutz und Anspruch auf Lohnfortzahlung bei Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit oder Unfall

Der Kündigungsschutz und der Anspruch auf Lohnfortzahlung bei Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit oder Unfall sind häufig Gegenstand von Anfragen rechtsuchender Mitglieder an das Sekretariat des Baselstädtischen Angestellten-Verbandes (BAV). Der vorliegende Beitrag soll einen Überblick über die...

mehr...

Baselstädtisches Personalrecht: Kündigungsschutz und Anspruch auf Lohnfortzahlung bei Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit oder Unfall



Der Kündigungsschutz und der Anspruch auf Lohnfortzahlung bei Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit oder Unfall sind häufig Gegenstand von Anfragen rechtsuchender Mitglieder an das Sekretariat des Baselstädtischen Angestellten-Verbandes (BAV). Der vorliegende Beitrag soll einen Überblick über die entsprechenden Regelungen im Anwendungsbereich des Personalgesetzes des Kantons Basel-Stadt geben.

Link zum Beitrag (ZV Info 2020 10)

x

September 2020

Ordentliche Mitgliederversammlung 2020 auf schriftlichem Weg – definitive Absage des Ausflugs der Gruppe Pensionierte

Die ordentliche Mitgliederversammlung 2020 des BAV wird auf schriftlichem Weg durchgeführt. Der Ausflug der Gruppe Pensionierte sowie sämtliche weitere geplante BAV-Veranstaltungen in diesem Jahr finden aufgrund der aktuellen Situation definitiv nicht statt. Ende März 2020 hat der BAV-Vorstand...

mehr...

Ordentliche Mitgliederversammlung 2020 auf schriftlichem Weg – definitive Absage des Ausflugs der Gruppe Pensionierte



Die ordentliche Mitgliederversammlung 2020 des BAV wird auf schriftlichem Weg durchgeführt. Der Ausflug der Gruppe Pensionierte sowie sämtliche weitere geplante BAV-Veranstaltungen in diesem Jahr finden aufgrund der aktuellen Situation definitiv nicht statt.

Ende März 2020 hat der BAV-Vorstand auf der Homepage des BAV und in der ZV Info über die Verschiebung der ordentlichen Mitgliederversammlung 2020 und des Ausflugs der Gruppe Pensionierte (jeweils auf ein noch nicht näher bestimmtes Datum im Spätsommer 2020) informiert. Aufgrund der aktuellen Situation und der bisher gewonnenen Erkenntnisse rund um die  Coronavirus-Pandemie erscheint es als nahezu ausgeschlossen, dass in diesem Jahr eine Mitgliederversammlung im gewohnten Rahmen durchgeführt werden könnte. Aus diesem Grund hat der Vorstand des BAV bereits anlässlich der Vorstandssitzung vom 25. Juni 2020 einstimmig beschlossen, dass die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung gestützt auf die vom Bundesrat erlassene Sonderregelung für Versammlungen von Gesellschaften (Art. 27 Covid-19-Verordnung 3) auf schriftlichem Weg durchgeführt wird.

Die vom BAV-Vorstand getroffene Anordnung bedeutet für die Mitglieder des BAV, dass sie ihre Mitgliedschaftsrechte in diesem Jahr ausschliesslich schriftlich – mittels Stimmzettel – ausüben können. Eine sogenannte «Restversammlung», an welcher zwingend eine vorsitzende Person aus dem Vorstand und eine protokollführende / stimmenzählende Person teilnehmen, hat zwar weiterhin stattzufinden, jedoch leider ohne physisches Teilnahmerecht der Mitglieder.

Der Postversand der Traktandenliste und Anträge, des Stimmzettels, des Jahresberichts 2019 sowie weiterer entscheidrelevanter Unterlagen und Informationen an die BAV-Mitglieder erfolgt voraussichtlich im Oktober. Über die Ergebnisse der schriftlichen Mitgliederversammlung 2020 wird zu gegebener Zeit sowohl auf der BAV-Homepage als auch in der ZV Info informiert.

Der BAV-Vorstand hat sodann entschieden, dass aufgrund der aktuellen Situation sämtliche weiteren geplanten BAV-Veranstaltungen in diesem Jahr abgesagt werden. Dies betrifft u.a. den traditionellen Ausflug der Gruppe Pensionierte, welcher ursprünglich am 14. Mai 2020 hätte stattfinden sollen und von der Vorsitzenden der Gruppe Pensionierte, Frau Paula Vicentini, bereits bis ins letzte Detail geplant worden war. Auch der Pensionierten-Stamm findet bis auf Weiteres nicht statt.

Der Vorstand des BAV bedauert sehr, dass die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung nicht im gewohnten Rahmen durchgeführt werden kann und der diesjährige Ausflug der Gruppe Pensionierte sowie weitere BAV-Veranstaltungen entfallen. In Wahrnehmung der Verantwortung dem Verband, aber nicht zuletzt auch den Mitgliedern gegenüber, ist der Vorstand jedoch überzeugt, in der aktuellen Situation die richtigen Entscheidungen getroffen zu haben.

MLaw Steven Hürlimann
Sekretär BAV

11.09.2020

x

Juni 2020

Die Vertretung und der Rechtsschutz des BAV

Der Baselstädtische Angestellten-Verband (BAV) nimmt seine Aufgaben durch verschiedene Organe und Personen wahr. Neben der Mitgliederversammlung und dem Sekretariat geschieht dies insbesondere durch den Vorstand und den Beirat. Zusätzlich spielt der BAV eine aktive Rolle in der...

mehr...

Die Vertretung und der Rechtsschutz des BAV



Der Baselstädtische Angestellten-Verband (BAV) nimmt seine Aufgaben durch verschiedene Organe und Personen wahr. Neben der Mitgliederversammlung und dem Sekretariat geschieht dies insbesondere durch den Vorstand und den Beirat. Zusätzlich spielt der BAV eine aktive Rolle in der Sozialpartnerschaft im Kanton Basel-Stadt.

Link zum Beitrag (ZV Info 2020 06)

x

April 2020

Treffen mit dem BBW Beamtenbund Tarifunion

Eine Delegation des BAV-Vorstandes und Vertreter des BBW Beamtenbund Tarifunion haben sich am 11. März 2020 in Bad Säckingen (DE) zu einem Austausch getroffen. Es hat sich gezeigt, dass beide Seiten vom Blick über die Grenze und den Erfahrungen des anderen Verbandes profitieren können. Link zum...

mehr...

Treffen mit dem BBW Beamtenbund Tarifunion


Eine Delegation des BAV-Vorstandes und Vertreter des BBW Beamtenbund Tarifunion haben sich am 11. März 2020 in Bad Säckingen (DE) zu einem Austausch getroffen. Es hat sich gezeigt, dass beide Seiten vom Blick über die Grenze und den Erfahrungen des anderen Verbandes profitieren können.

Link zum Beitrag (ZV Info 2020 04)
 

x

März 2020

Verschiebung der Mitgliederversammlung und des Ausflugs der Gruppe Pensionierte

Geschätzte Mitglieder Aufgrund der aktuellen Situation (Coronavirus-Pandemie) hat der Vorstand des BAV beschlossen, die ursprünglich auf den 28. Mai 2020 terminierte ordentliche Mitgliederversammlung auf ein noch nicht näher bestimmtes Datum im Spätsommer 2020 zu verschieben. Ebenso verschoben...

mehr...

Verschiebung der Mitgliederversammlung und des Ausflugs der Gruppe Pensionierte


Geschätzte Mitglieder

Aufgrund der aktuellen Situation (Coronavirus-Pandemie) hat der Vorstand des BAV beschlossen, die ursprünglich auf den 28. Mai 2020 terminierte ordentliche Mitgliederversammlung auf ein noch nicht näher bestimmtes Datum im Spätsommer 2020 zu verschieben. Ebenso verschoben wird der Ausflug der Gruppe Pensionierte, welcher am 14. Mai 2020 hätte stattfinden sollen.

Über den Verschiebungstermin der ordentlichen Mitgliederversammlung 2020 sowie des Ausflugs der Gruppe Pensionierte 2020 werden wir Sie sobald wie möglich informieren und Ihnen zu gegebener Zeit – wie gewohnt – auf dem Postweg die entsprechende Einladung zukommen lassen.

Bei allfälligen Fragen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat des BAV:

Tel.:        + 41 61 272 45 11
E-Mail:    info[at]bav-bs[dot]ch

Wir bitten Sie zu beachten und um Ihr Verständnis, dass es aufgrund der aktuellen Situation bei der Beantwortung von Anfragen an das Sekretariat zu Verzögerungen kommen kann. Der vom BAV angebotene Rechtsschutz für seine Mitglieder bleibt jedoch gewährleistet.

Wir wünschen Ihnen in dieser schwierigen Zeit viel Kraft und Durchhaltevermögen. Und das Wichtigste: Mögen Sie gesund bleiben!

Vorstand des BAV

25.03.2020

x

März 2020

Die Abfindung gemäss dem baselstädtischen Personalrecht

Gegenstand von Rechtsschutzanfragen an das Sekretariat des Baselstädtischen Angestellten-Verbandes (BAV) in Zusammenhang mit der Beendigung des Anstellungsverhältnisses ist regelmässig die Frage, unter welchen Voraussetzungen Anspruch auf eine Abfindung besteht und nach welchen Kriterien sich...

mehr...

Die Abfindung gemäss dem baselstädtischen Personalrecht


Gegenstand von Rechtsschutzanfragen an das Sekretariat des Baselstädtischen Angestellten-Verbandes (BAV) in Zusammenhang mit der Beendigung des Anstellungsverhältnisses ist regelmässig die Frage, unter welchen Voraussetzungen Anspruch auf eine Abfindung besteht und nach welchen Kriterien sich deren Höhe bemisst. Der vorliegende Beitrag soll einen Überblick über die entsprechenden Regelungen im baselstädtischen Personalrecht geben.

Link zum Beitrag (ZV Info 2020 03)

x